t.hub - das Enterprise Translation Management System

Verstehen wir Ihre Herausforderung?

Ein globales Content Operating Model beinhaltet Technologien und Prozesse, um Sicherheit, Lokalisierung, Compliance und Arbeitsabläufe zu managen, die lokale und kulturell relevante digitale Erlebnisse ermöglichen – sowohl auf globaler als auch auf lokaler Ebene.

(Quelle: Forrester Consulting)

Das klingt kompliziert – beschreibt aber des Pudels Kern. Deshalb haben wir t.hub entwickelt.

t.hub Erklärt

t.hub einfach erklärt

Wie t.hub Ihre Übersetzungsprozesse integriert, entwirrt und gleich auch neu erfindet.

Was Sie von unserer Lösung erwarten dürfen

Effiziente Übersetzungsprozesse

Das Herz der t.hub Lösung besteht aus einer Technologie, die es Ihnen erlaubt, all Ihre Übersetzungsprozesse zu vereinfachen, zu erneuern und «gerade zu ziehen». Mit der damit erzielten Elimination von Ineffizienzen, Overheadkosten und Schnittstellen erhalten Sie eine smarte Arbeitsumgebung und tiefere Kosten.

Das System bietet:

  • End-to-end-Integration aller Prozessteilnehmer. Unabhängig ob diese in Ihrem Unternehmen oder ausserhalb Ihres Unternehmens arbeiten.
  • Gemeinsame, global verfügbare Plattform für alle Akteure.
  • Konfigurierbare Workflows für Ihre unternehmensspezifische Implementierungen.
  • Vorlagen-basierte Automation aller Prozessschritte.
  • Reduktion manueller Arbeitsschritte (diese bearbeiten ausschliesslich Ausnahmefälle).

Transparenz bezüglich Prozesse, Kosten und Qualität

Indem Sie alle mit den Übersetzungen zusammenhängenden Aktivitäten auf die t.hub Plattform bringen, erreichen Sie eine enorme Steigerung der Transparenz bezüglich Kosten und Qualität. Die Beziehungen zu all Ihren Anbietern werden nicht nur für den Benutzer, sondern auch für den zentralen Language Desk, den Einkauf und die gesamte Organisation sichtbar. Unabhängig davon, wo auf der Welt die Übersetzung stattfindet oder beauftragt wird.

Eine flexibel anpassbare Übersichtsseite zeigt alle auf die Übersetzung bezogenen Aktivitäten, die Beziehungen zu allen Anbietern sowie die nach Regionen, Sprachen und Abteilungen aufgeschlüsselten Kosten.

Die Identifikation von Kostentreibern sowie die Zuordnung auf die richtige Kostenstelle werden zur Selbstverständlichkeit.

Das System bietet:

  • Fortlaufende Bewertung von internen und externen Übersetzern, Kontrolle der Qualität und anderer Ressourcen im Prozess.
  • Zuordnung der Kosten zu Kostenstellen.
  • Vordefinierte, benutzerspezifische Leistungskennzahlen (KPIs).
  • Online und in Echtzeit verfügbare statistische Daten und Analysen.
  • Exportmöglichkeit aller statistischen Daten in externe Datawarehouses.

Einfache Zuordnung von Aufgaben und Ressourcen

Eine der zentralen Herausforderungen für alle Sprachdienstleister und internen Sprachabteilungen ist die Auswahl von kompetenten, verfügbaren und erschwinglichen Ressourcen, um eine spezifische Übersetzungsaufgabe zu erledigen.

Unser System erlaubt es, die richtigen Ressourcen manuell, halb- oder vollautomatisch auszuwählen.

Für die manuelle Selektion der Ressourcen steht ein speziell darauf zugeschnittenes Benutzerinterface zur Verfügung, das die schnelle Erledigung von grossen Mengen von Aufgaben erlaubt.

In der halb- und vollautomatisierten Selektion der Ressourcen gleichen Vorlagen die Listen von Anbietern mit den spezifischen Übersetzungsaufträgen ab.

Breite Anbieterbasis und professionelle Beschaffung

Arbeiten Sie mit einer breiten Auswahl an spezialisierten und hoch qualifizierten Anbietern zusammen, ohne dass die Komplexität und die Kosten explodieren. Ihre Beschaffungsprozesse werden von unserem öffentlichen Marktplatz unterstützt. Das System bietet moderne Tools, die mithilfe von Beschaffungsauktionen oder automatisierten Ausschreibungen mit ihren bestehenden und künftigen Anbietern die Preise aushandeln.

  • Die Prozesse mit Ihren Anbietern sind über ein einheitliches Interface in Ihren eigenen Workflow integriert. Der Wechsel von Anbietern ist sehr einfach.
  • Weitere Anbieter hinzuzufügen, erzeugt keine zusätzlichen Kosten.
  • Effizientes Anbietermanagement.
  • Automatische Honorar- und Rabattkalkulation je nach Volumen, Qualität oder anderen im entsprechenden Vertrag festgelegten Parametern.
  • Die öffentlichen Profile von externen Ressourcen mit Fähigkeiten, Erfahrung und Preisen sind strikt getrennt von den Parametern, die Sie mit dem jeweiligen Anbieter verhandelt haben.

Compliance & Sicherheit

t.hub enterprise und t.hub marketplace werden als SaaS-Modell angeboten. Die Systeme laufen in einer ISO 27001 zertifizierten privaten Cloud.

Die Applikations- und Prozessarchitektur stellt sicher, dass Ihre Daten zu jeder Zeit geschützt sind. Alle Änderungen der Daten werden aufgezeichnet, und die Prozessschritte können jederzeit auditiert werden.

  • Sensible Daten verlassen das System nie.
  • Die gesamte Kommunikation findet innerhalb der Plattform statt. Ihre Dokumente werden nie per E-Mail oder über andere unsichere Technologien übermittelt.
  • Die Applikation läuft in einer privaten Cloud. Diese wird in einem ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum in der Schweiz oder einem von Ihnen zu bestimmenden Ort betrieben.

Wie t.hub funktioniert

Implementierung

Der Einstieg in die Welt von t.hub ist sehr einfach.

Die Applikation ist vollständig web-basiert und wird als Modell Software as a Service (SaaS) angeboten. Sie und Ihre IT Abteilung müssen sich also nicht um technische Details kümmern. Die lästigen Details übernehmen wir für Sie.

Die Kosten sind vollständig transparent und einzig abhängig von der Anzahl der Benutzer, der Anbieter und dem Übersetzungsvolumen. Sie bezahlen eine monatliche Pauschale, in der alles enthalten ist – es gibt keine versteckten Kosten. Die wichtigsten Elemente unseres Angebots sind:

  • Sicherer Betrieb in einer privaten, dedizierten Cloud
  • Sichere Betriebsumgebung und Datenzentren (ISO 27001 zertifiziert)
  • Rasche Implementierung
  • Keine grossen Erstinvestitionen
  • Keine Installation von Software auf Ihren Systemen
  • Upgrades und Updates stehen rasch und unkompliziert zur Verfügung

Die Zusammenarbeit zwischen Ihnen als Auftraggeber und den Übersetzern

Bei t.hub dreht sich alles um die sichere, einfache, standardisierte und kontrollierte Zusammenarbeit im Übersetzungsprozess. Dies bedeutet:

  • Keine Kommunikation über E-Mail oder andere unsichere Technologien
  • Sicherer Dokumentenaustausch über eine einheitliche Plattform
  • Kommunikation zwischen den Mitarbeitenden über eingebaute Chat Plattform
  • Kontinuierliches Monitoring der Prozesse mit Status-Updates, Ereignis-Management und Triggern von Aktivitäten
  • Übersicht über alle involvierten Parteien in einem Übersetzungsauftrag
  • Darstellung der geschätzten und effektiven Kosten pro Auftrag
  • Feedback und Bewertung zu jedem abgeschlossenen Auftrag
  • Einfaches Hinzufügen von neuen Ressourcen, Anbietern und Mitarbeitenden
  • Kapazitätsplanung und Transparenz bezüglich verfügbarer Ressourcen

Management des Übersetzungsprozesses

t.hub funktioniert als zentrale, web-basierte Applikation, die den gesamten Übersetzungsprozess steuert. Dazu müssen verschiedene Rollen definiert und im System abgebildet werden.

Die typischen Rollen sind: der Benutzer (wir nennen ihn Remitter), der Koordinator und die externen und internen Übersetzer.

Alle Teilnehmer im Prozess müssen entsprechend ihren Rollen auf das System zugreifen können.

Neben Auftraggeber und Übersetzer spielen beim Aufsetzen und Betreiben des Systems auch die Beschaffung, die Finanzabteilung und der Prozessverantwortliche eine zentrale Rolle.

Externe Anbieter von Sprachdienstleistungen werden über eine technische Integrationsplattform eingebunden. Ein interner und ein externer Marktplatz machen die zur Verfügung stehenden Ressourcen für alle Prozessteilnehmer sichtbar.

Schliesslich müssen auch Drittanbietern von Technologien, z. B. die Hersteller von CAT Tools oder die Anbieter von Machine Translation eingebunden werden.

Wir sprechen immer von Prozessen. In t.hub besteht jeder Prozess aus einer Sammlung von zusammengehörenden Aufgaben und Aktivitäten, die immer gleich abgearbeitet werden. Damit wird nicht nur der Prozess, sondern auch die Qualität der Ergebnisse standardisiert. Die untenstehende Grafik zeigt die Prozess-Architektur von t.hub in stark vereinfachter Form.

GESAMT ANSICHT

Funktionen im Detail

Sie möchten mehr über die Funktionsweise von t.hub erfahren?

Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen bei einem persönlichen Gespräch die verschiedenen Funktionen im Detail erläutern können.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Möchten Sie mehr über t.hub erfahren?
Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Nachricht.

+41 (0)61 467 10 90 thub@thub.com